Internationale Wedau-Regatta und Auftakt Zur Ruder-Bundesliga in Duisburg

Intensiv und fleißig nutzte ich die Zeit nach den deutschen Kleinbootmeisterschaften; zusammen mit Vera Spanke (Neusser Ruderverein), bereitete ich mich auf die internationale Wedau-Regatta in Duisburg im Doppelzweier vor. Das machte großen Spaß, denn der Zweier lief sehr gut und wir harmonierten gut, sowohl beim fokussierten Training, als auch an Land. Dementsprechend gut gestimmt reisten wir nach Duisburg, um dort gegen 20 andere Leichtgewichts-Frauen-Doppelzweier aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich, Polen und Chile anzutreten, sowohl aus dem U23-Bereich als auch aus der offenen Altersklasse.

RCH Admin
Zugriffe: 494
Weiter lesen

Internationale DRV-Juniorenregatta in München

Starke Leistungen der R.C.H.B.-Junioren
04./05. Mai. Am ersten Wochenende im Mai machte sich das kleine Juniorenteam von Ingo Fattroth auf den Weg nach München, um an der Internationalen Juniorenregatta teilzunehmen. Das Frühlingswetter machte zwar leider Pause, aber die eher winterlichen Temperaturen hielten die Sportler nicht davon ab auf der Strecke alles zu geben, was an den sehr guten Ergebnissen zu erkennen ist. Mit an Bord waren Hannah Kahlow, die im Einer der leichten B-Juniorinnen an den Start ging, Max Kahlow und Antonio Dios Nogueiras, die im leichten B-Junioren Einer und Doppelzweier antraten sowie Sarah Wibberenz, welche an diesem Wochenende im Juniorinnen-A Doppelzweier und Doppelvierer startete.

RCH Admin
Zugriffe: 471
Weiter lesen

Die 24. Kinderregatta im Jubiläumsjahr der Regattastrecke

Am Samstag, den 11. Mai war es wieder so weit und die Regattastrecke „Beetzsee“, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiert, öffnete ihre Tore für gut 300 junge Rudersportler zwischen 10 und 14 Jahren. Der Ruder-Club-Havel Brandenburg veranstaltete hier seine mittlerweile 24. Kinderregatta und knapp 350 Meldungen aus Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Berlin wurden abgegeben. Die Organisatoren vom heimischen R.C.H.B. und vom Havel-Regatta-Verein hatten wieder alles gut vorbereitet und so konnte den Teilnehmern ein reibungsloser Ablauf geboten werden.

RCH Admin
Zugriffe: 528
Weiter lesen

Licht und Schatten bei der Frühregatta in Berlin-Grünau

Ein Wochenende vor Ostern zog es den Nachwuchs des Ruder-Club-Havel Brandenburg zur Frühregatta nach Berlin-Grünau. Die B-Juniorinnen bzw. Junioren mussten sich dort im Rahmen der Allgemeinen Regatta zunächst einem Ranglistentest unterziehen. Hannah Kahlow, Max Kahlow und Antonio Dios starteten jeweils im Leichtgewichts-Einer und konnten die Farben des R.C.H.B. erfolgreich vertreten. 

RCH Admin
Zugriffe: 522
Weiter lesen

Kevin Gödecke ist Landesmeister auf dem Ruder-Ergometer

Am 2. März stand wie immer zu dieser Zeit die Offene Landesmeisterschaft im Ergometerrudern auf dem Programm. Auch 13 junge Sportler des R.C.H.B. traten den Weg nach Schwedt/Oder an, um sich über Streckenlängen zwischen 500 und 2.000 Metern gegen die anderen Teilnehmer, die größtenteils aus Brandenburg oder Berlin kamen, zu testen.

RCH Admin
Zugriffe: 701
Weiter lesen

Der 19. Athletikwettkampf des RCHB bringt 10 Medaillen

Mitte Februar fand in der Sporthalle in der Hammerstraße zum nunmehr 19. Mal der traditionelle Athletikwettkampf des RCHB statt. Neben den Brandenburger Kindern waren auch Sportler des RC Plaue und des Rathenower RC Wiking mit dabei, wobei leider die Starterfelder insgesamt sehr klein ausfielen und sich manchmal sogar nur ein Kind pro Altersklasse den Herausforderungen der unterschiedlichen Stationen stellte.

RCH Admin
Zugriffe: 668
Weiter lesen

Wanderrudertreffen Informationen

Wanderrudertreffen 2019 in der Stadt Brandenburg an der Havel

Vom 21. - 23. Juni 2019 findet in Brandenburg an der Havel das 54. DRV-Wanderrudertreffen statt. Die Stadt an der Havel, die dem Land seinen Namen gab wird daher auch die Wiege der Mark genannt. Die Havel prägt unsere mehr als 1000-jährige Stadt und gibt ihr ein ganz besonderes Gesicht, sie durchzieht das historische Zentrum und weitet sich im Norden und Westen zu faszinierenden Seenlandschaften aus. Rund um die Stadt erstreckt sich mit den Potsdamer und Brandenburger Havelseen Deutschlands größtes zusammenhängendes Wassersportrevier.

Christian Wolf
Zugriffe: 649
Weiter lesen

Unterkünfte Wanderrudertreffen 2019

Achtung !    WRT 2019 21.-23.06

Da fast alle Unterkünfte in der unmittelbaren Umgebung des Bootshause des RCHB e.V. zum Wanderrudertreffen ausgebucht sind bieten wir allen interessierten Ruderern folgende Unterkunft an:

Gästehaus des Überbetrieblichen Ausbildungszentrums der Bauwirtschaft in der Friedrich Franz Strasse. 

Hier stehen noch 11 DZ (auch zur Einzelnutzung) und 19 Dreibettzimmer  zur Verfügung .

Anmeldungen bitte über : info@rch-brandenburg.de mit Adresse , Tel.Nummer und Vereinsangabe und Anzahl Betten

Die Preise betragen pro Person und Nacht 25,70€ im DZ , 20,-€ im 3-bettZi und 39,-€ bei Einzelnutzung des DZ.

RCH Admin
Zugriffe: 534

54. DRV-Wanderrudertreffen 2019

54. DRV-Wanderrudertreffen 2019 in Brandenburg an der Havel

1969 wurde die Regattastrecke "Beetzsee" im Rahmen des 1. Verbandstreffens der Ruderer der DDR feierlich eröffnet. Somit feiert diese traditionsreiche Natur-Regattastrecke im Jahr 2019 mit seinem 50. Geburtstag ein ganz besonderes Jubiläum.
Dieses Jubiläum möchte der Ruder-Club-Havel Brandenburg e. V. zum Anlass nehmen und alle interessierten Ruderer zum 54. DRV-Wanderrudertreffen (WRT) herzlich einladen.
Wie bereits vor 50 Jahren wird auch 2019 das WRT parallel zu den Deutschen Meisterschaften U17, U19 und U23 stattfinden. Diese Titelkämpfe werden am gleichen Wochenende auf der Regattastrecke „Beetzsee“ vom Havel-Regatta-Verein von 1920 e. V. ausgerichtet und durchgeführt.

Freut Euch also auf Rudern mit Jung und Alt in der Zeit vom 21.06. bis 23.06.2019.

Christian Wolf
Zugriffe: 1003
Weiter lesen

Vereinsbusfahrt 2019

STADE / CUXHAVEN / ALTES LAND 17.-18. AUGUST

2019 fahren wir wieder mit einem modernen Reisebus der Fa. Weinheimer vom Hauptbahnhof in Brandenburg in Richtung Norden.
Unsere 1.Station ist die alte Hansestadt Stade mit einer sehr schönen Altstadt .Hier unternehmen wir einen Stadtrundgang besonderer Art :
In 3 Gruppen werden wir unter dem Motto “Butter bei di Fische“ einen kulinarischen Rundgang unternehmen. Dabei werden verschiedene Lokalitäten, Spezialitätenläden und Sehenswürdigkeiten angesteuert wo es überall etwas zu verkosten gibt. Gleichzeitig lernt man Stade kennen und kann dabei die vielen Köstlichkeiten der Stadt genießen.

Christian Wolf
Zugriffe: 692
Weiter lesen